| Datum:  | Letztes Update: 

Philips Sonicare HealthyWhite im Test

Teilen Sie diesen Testbericht:

Amazon.de Preis: 129,99 (as of 22. Juli 2018, 14:00) 69,00*

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Die Philips Sonicare HealthyWhite kann man entweder im Vorteilspack mit zwei Schallzahnbürsten oder als einzeln Kaufen. Sie verfügt über die von Philips patentiere Sonicare Reinigungstechnologie und reinigt mit dieser bis zu 6x besser als eine herkömmliche Handzahnbürste. Sie gehört zu den Einsteiger- bzw. Mittelklasse-Schallzahnbürsten bei Philips. In unserem umfangreichen Test der Philips Sonicare HealthyWhite haben wir überprüft, wie sie sich im Vergleich zu den anderen Schallzahnbürsten aus unserem Test schlägt.

Weiterführend: Weitere Schallzahnbürsten von Philips im Test.

Produktvorstellung von Philips – youtube.com

Bei Amazon.de ansehen »

Verarbeitung & Qualitätseindruck

Die Sonicare HealthyWhite Schallzahnbürste besitzt ein schickes und modernes Design. Ihr Gehäuse ist relativ kompakt, liegt gut in der Hand und macht auch von der Verarbeitung her einen sehr guten ersten Eindruck.

Das Handstück besteht zwar hauptsächlich aus Plastik, das ist aber sehr gut und sauber verarbeitet. Die Materialqualität selbst, fühlt sich, wie bei den Zahnbürsten von Philips üblich sehr gut an.

Auch das mitgelieferte Zubehör, in Form einer schönen Reisebox, macht einen sehr guten Eindruck. Das Ladegerät ist zwar sehr einfach gehalten, ist aber ebenfalls sehr gut verarbeitet.

Die optische Präsentation und die Verarbeitung der Schallzahnbürste und des Zubehörs sind auf jeden Fall gelungen.

Features & Lieferumfang

Bei der von uns getesteten Variante handelt es sich im Detail um ein Set bestehend aus zwei identischen Schallzahnbürsten, zwei Bürstenköpfen aus einem Reiseetui und einer Ladestation.

Auf das UV-Reinigungsgerät verzichtet der Hersteller bei diesem Modell, dafür ist der Preis deutlich niedrigen als bei den anderen Doppelpacks (z.B. Philips Sonicare FlexCare Plus & Philips Sonicare FlexCare Platinum).

Die HealthyWhite besitzt viele moderne und nützliche Funktionen. Zu diesen zählen 2 unterschiedliche Putzeinstellungen (Clean und Sensitiv), das Easy-Start Programm, eine Timer-Funktion und ein Akku-Indikator.

Der verbaute Li-Ionen-Akku soll die HealthyWhite bis zu 3 Wochen mit Strom versorgen. Dies klingt schon mal sehr gut. Ob diese Angabge auch in der Praxis belastbar ist, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Auf einen Drucksensor und Intensitätseinstellungen müssen die Käufer leider verzichten. Dafür kann das Doppelpack von 2 Personen gleichzeitig verwendet werden.

Für einen guten Preis bieten die beiden Schallzahnbürsten alle wichtigen Funktionen und werden mit ausreichend Zubehör verkauft.

Anwendung

Mit ihrer ergonomischen Form und der relativ kompakten Größe liegt die Schallzahnbürste sicher in der Hand und lässt sich ohne Probleme bedienen. Auch ohne eine Gummierung oder angeraute Oberfläche des Handstücks ist die Griffigkeit auch bei nassen Händen gut.

Die Beschriftungen und LEDs auf der Vorderseite sind gut erkennbar und informieren den Nutzer über den gewählten Putzmodus und über den Akkuzustand.

Über den einzigen Button am Handstück wählt man auch die beiden Programme aus. Über die LEDs ekennt man jederzeit welches Programm gerade ausgewählt ist.

Neben dem normalen Clean-Modus besitzt die HealthyWhite noch einen intensiveren White-Modus. Leider kann man den White-Modus nur direkt im Anschluss an den Clean-Modus nutzen, so das sich die Putzzeit auf 3:00 Min. erhöht. Eine Möglichkeit den White-Modus seperat zu nutzen haben wir nicht gefunden – dies empfanden wir als eher umständlich und nicht durchdacht.

Das Easy-Start Programm empfiehlt sich für Nutzer, die zum ersten Mal eine Schallzahnbürste verwenden. Die Putzintensität erhöht sich erst nach und nach und ermöglicht eine sehr gute Eingewöhnung.

Alle Programme arbeiteten in unserem Test jederzeit problemlos und zuverlässig. Der 2-minütige Timer zeigt zuverlässig alle 30 Sekunden den Quadrantenwechsel an und wird jeweils mit dem Programmstart mit gestartet.

Wie schon erwähnt, besitzt die HealthyWhite den selben leistungsstarken Li-Ionen-Akku, wie auch die anderen elektrischen Zahnbürsten von Philips. In unserem Test hielt dieser fast so lang wie vom Hersteller versprochen, nämlich ganze 19 Tage – ein Bestwert. Innerhalb von weniger als einem Tag ist der Akku wieder voll geladen. Leider gibt es für die 2 Handstücke aber nur ein Ladegerät.

Mit der Bedienung der Schallzahnbürste hatten wir im Praxistest also keinerlei Probleme.

Reinigungsleistung

Bei den meisten Schallzahnbürsten von Philips bewegen sich die Bürstenköpfe 31.000 Schwingungen pro Minute und pulsieren zusätzlich noch in der selben Geschwindigkeit. Dadurch reinigt die Schallzahnbürste nicht nur theoretisch sehr effektiv sondern auch in unserem Praxistest. Durch die, für Schallzahnbürsten typische, Flüssigkeitsströmung entsteht im gesamten Mundraum ein sauberes Gefühl.

Die diamantförmigen Borsten, die auch bei der Sonicare DiamonClean dabei sind, besitzen eine große Oberfläche und putzen die Zähne sehr gründlich. Alle Nutzer mit empfindlichem Zahnfleisch brauchen sich übrigens keine Gedanken zu machen. Während unseres 21-Tage-Tests kam es bei keinem unserer Tester zu Verletzungen oder Irritationen des Zahnfleischs – auch ohne Sensitiv-Programm.

Besondere Putzprogramme sind zwar nicht vorhanden, die beiden Modi reichen für eine deutliche Verbesserung der Mundhygiene aber auf jeden Fall aus. Der White-Modus funktioniert sehr effektiv und beseitigte im 2 Wochen Test sogar leichte verfärbungen. Durch eine regelmäßige Anwendung wurden die Zähne sogar also sogar noch etwas weißer.

Zu einem guten Preis bietet dieses Schallzahnbürsten Set eine sehr gute Reinigungsleistung.

Die Philips Sonicare HealthyWhite im Test: Das Fazit

Die Sonicare HealthyWhite ist qualitativ hochwertig verarbeitet und besitzt ein ansprechendes Design. Das Handstück liegt gut in der Hand und lässt sich an sich gut bedienen, nur der White-Modus ist unserer Meinung nach etwas undurchdacht.

Die wichtigen Grundfunktionen arbeiten sehr zuverlässig und sorgen für eine deutliche Verbesserung der Mundhygiene.

Käufer, die z.B. auf das UV-Reinigungsgerät und noch zusätzliche Reinigungsprogramme und Funktionen der teureren Modelle verzichten können, erhalten mit dem Philips Sonicare HealthyWhite Set gleich 2 Schallzahnbürsten die Ihr Geld wert sind – ideal für Paare und Familien.

Update: Auf Amazon.de häufen sich die Kundenbewertungen mit Beschwerden über Qualitäts- und Haltbarkeitsmängel bei den HealthyWhite-Modellen.

Philips Sonicare HealthyWhite
Verarbeitung & Qualitätseindruck
Features & Lieferumfang
Anwendung
Reinigungsleistung
Vorteile
sehr gute Reinigungsleistung
günstiger Preis für 2 Handstücke
sehr guter Akku
Nachteile
wenig durchdachter White-Modus
teure Bürstenköpfe
4.3

Mögliche Alternativen zur HealthyWhite

Die Sonicare HealthyWhite im Preisvergleich