Letztes Update: 

Philips Sonicare DailyClean 3100 im Test

Teilen Sie diesen Testbericht:

philips sonicare dailyclean 3100 testDie Sonicare DailyClean 3100 (HX6221/21) ist eine preiswerte Schallzahnbürste mit einer hohen Leistung von bis zu 31.000 Vibrationen pro Minute. Das rund 40 Euro teure Einstiegsmodell konzentriert sich auf das Wesentliche und besitzt nur einen Putzmodus. Zur weiteren Ausstattung des optisch ansprechenden Handteils zählen ein 2 Minuten Timer und das vorteilhafte 4 Quadranten System. Wir konnten die günstige Schallzahnbürste aus dem Hause Philips über mehrere Wochen testen und berichten im nachfolgenden Artikel von unseren gesammelten Eindrücken.

Weiterführend: Weitere Schallzahnbürsten im Test.

Bei amazon.de ansehen »

Verarbeitung & Qualitätseindruck

philips sonicare dailyclean 3100 details0Hersteller Philips hat ganze Arbeit geleistet und hat seinem Einsteigermodell ein modernes und optisch ansprechendes Design spendiert. Die Sonicare DailyClean 3100 ist tadellos verarbeitet und zeichnet sich durch eine gelungene Haptik aus. Von der Optik und der Verarbeitung her muss sich die preiswerte Schallzahnbürste nicht vor der teilweise deutlich teureren Konkurrenz verstecken.

Während unseres mehrwöchigen Tests lag das Handstück stets angenehm und vor allem rutschfest in unserer Hand. Aufgrund des günstigen Preises verzichtet der Hersteller auf ein wasserdichtes Gehäuse und somit lässt sich die elektrische Zahnbürste nicht unter fließendem Wasser reinigen.

Features & Lieferumfang

philips sonicare dailyclean 3100 details1Im Hinblick auf die vorhandenen Features kann die Sonicare DailyClean 3100 selbstverständlich nicht mit den teureren Schallzahnbürsten mithalten. Nichtsdestotrotz hat Philips seinem Einstiegsmodell die wichtigsten Grundfunktionen spendiert. Es gibt nur einen Putz- und Reinigungsmodus und in diesem reinigt die elektrische Zahnbürste mit maximal 31.000 Bürstenkopfbewegungen in der Minute. Diese Leistung ist unserer Meinung nach mehr als ausreichend und muss sich nicht vor der Konkurrenz verstecken.

Leider fehlt zumindest ein Sensitiv-Modus, den wir in vielen anderen Tests Schallzahnbürsten-Neueinsteigern und Menschen mit einem empfindlichen Zahnfleisch empfehlen. Das Fehlen weiterer Modi fällt im Hinblick auf den günstigen Preis nicht ganz so gravierend aus. Schaltet man die Sonicare DailyClean 3100 ein, aktiviert sich automatisch der 2-minütige Timer. Dank dem vorteilhaften 4 Quadranten System animiert die Zahnbürste alle 30 Sekunden zum Wechsel des Mundquadranten. Dadurch wird sichergestellt, dass wir alle Bereiche gleichmäßig putzen. Sind die 2 Minuten abgelaufen schaltet sich die Schallzahnbürste automatisch ab.

In unserem Test haben wir vor allem ein weiteres Feature vermisst: Die praktische Andruckkontrolle. In Kombination mit dem fehlenden Sensitiv-Modus muss man bei der Sonicare DailyClean 3100 sehr vorsichtig putzen und darf nicht zu stark auf das Zahnfleisch drücken. Wer auf die Andruckkontrolle und den sensitiven Modus nicht verzichten will, der sollte besser mehr Geld investieren und die Sonicare ProtectiveClean 4300 kaufen.

Zum Lieferumfang der Philips-Schallzahnbürste gehören eine ProResults-Aufsteckbürste, eine Ladestation und ein Reiseetui.

Anwendung

philips sonicare dailyclean 3100 details3Die Sonicare DailyClean 3100 ist eine vergleichsweise schlanke und kompakte Schallzahnbürste. Das Handteil besteht aus robustem Kunststoff und wiegt nicht einmal 300 Gramm. Dank ihrem ergonomischen und rutschfesten Design und den kompakten Maßen liegt die Schallzahnbürste angenehm in der Hand und lässt sich einfach benutzen. Aufgrund der fehlenden Modi ist die Bedienung wirklich kinderleicht: Im Grunde muss man nur den einzigen Knopf drücken und kann direkt losputzen.

Der Quadrantenwechsel funktionierte in unserem Test problemlos, denn die Zahnbürste signalisiert den Wechsel alle 30 Sekunden. Entweder schaltet sich die Zahnbürste nach 2 Minuten von alleine ab oder man drückt den Knopf erneut. Das Zähneputzen funktioniert mit dem Einstiegsmodell im Grunde genauso gut wie mit höherwertigen Zahnbürsten. Dennoch haben wir vor allem die Andruckkontrolle und einen etwas sanfteren Modus vermisst.

Im Inneren des Handteils befindet sich ein wiederaufladbarer NiMH-Akku. Wahrscheinlich hat der Hersteller aus Kostengründen auf einen moderneren Lithium-Ionen-Akku verzichtet. Mit einer vollständigen Ladung konnten wir die elektrische Zahnbürste fast 16 Tage lang benutzen. Die praktische Akkuanzeige (mehrfarbiger LED-Indikator) signalisiert rechtzeitig die nötige Aufladung, indem das Handteil piepst und vibriert. In der Ladestation wird der Akku dann einfach über Nacht geladen und ist am nächsten Morgen wieder einsatzbereit. Trotz des unserer Meinung nach nicht mehr zeitgemäßen Akkus können die Akkulauf- und Ladezeit durchaus mit teureren Modellen mithalten.

Die preiswerte Schallzahnbürste wird mit nur einem Bürstenkopf geliefert. Dieser besitzt eine lang gezogene, ovale Form und damit erreicht man problemlos die Backenzähne. Der C1 Pro Results kommt als Standard-Bürstenkopf bei allen Sonicare-Modellen zum Einsatz und kostet einzeln rund 5 Euro. Nach spätestens 3 Monaten sollte der Bürstenkopf gewechselt werden. Im Gegensatz zu höherwertigen und teureren Modellen können bei der Sonicare DailyClean 3100 nicht unterschiedliche Bürstenköpfe verwendet werden.

Reinigungsleistung

philips sonicare dailyclean 3100 details2Mit einer mehr als soliden Leistung von maximal 31.000 Bürstenbewegungen pro Minute ist die preiswerte Schallzahnbürste deutlich leistungsstärker als herkömmliche Handzahnbürsten. Unserer Meinung nach reicht die Leistung in jedem Fall aus und sorgt für gute Putz- und Reinigungsergebnisse. Möchte man eine höhere Leistung muss man auch tiefer in die Tasche greifen: Die Sonicare-Modelle ProtectiveClean 4300, 4500 und 5100 schaffen 62.000 Bürstenkopfbewegungen in der Minuten, kosten jedoch deutlich mehr Geld.

Aufgrund der fehlenden Zusatzfunktionen ist das Handteil leichter als bei vielen Konkurrenten. In unserem Test haben wir die Sonicare DailyClean 3100 auch mal länger am Stück benutzt und empfanden sie selbst nach über 3 Minuten noch angenehm. Der C1 Pro Results Bürstenkopf ist überdurchschnittlich lang und zu Beginn vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, doch dafür gelangt man mit dem Bürstenkopf problemlos ganz nach hinten.

Legt man hauptsächlich Wert auf eine zuverlässige Zahnreinigung, reicht der normale Putzmodus der Sonicare DailyClean 3100 aus. Die Kombination aus 2-minütigem Timer und Quadranten-System sorgt dafür, dass man die Zähne ausreichend lange putzt und den Wechsel des Bereichs nicht vergisst. Da kein Sensitiv-Modus zur Eingewöhnung vorhanden ist sollte man als Schallzahnbürsten-Neuling in jedem Fall sehr vorsichtig sein und die Zahnbürste nie zu stark auf das Zahnfleisch drücken.

Die Philips Sonicare DailyClean 3100 im Test: Das Fazit

Philips Sonicare DailyClean 3100 Test
  • Verarbeitung & Qualitätseindruck
  • Features & Lieferumfang
  • Anwendung
  • Reinigungsleistung
4

Zusammenfassung

Die Sonicare DailyClean 3100 richtet sich mit ihrem günstigen Preis vorwiegend an Schallzahnbürsten-Einsteiger. Sie besitzt die wichtigsten Grundfunktionen und verzichtet sowohl auf mehrere Putzmodi als auch auf einen modernen Lithium-Ionen-Akku. Nichtsdestotrotz hielt die elektrische Zahnbürste in unserem Test über 15 Tage lang durch, bevor der Akku wieder aufgeladen werden musste.

Für Schallzahnbürsten-Neulinge ist die Sonicare DailyClean 3100 unserer Meinung nach ein zweischneidiges Schwert: Zum einen ermöglicht sie einen preiswerten Einstieg in der Welt der Schallzahnbürsten. Zum anderen besitzt sie weder einen einsteigerfreundlichen Sensitiv-Modus noch eine Andruckkontrolle. Letzteres vermissten wir während unseres Tests besonders und raten somit vor allem zu Beginn zu einer vorsichtigen Nutzung.

Vom Design und der Leistung her muss sich die Sonicare DailyClean 3100 nicht vor den höherwertigen Schallzahnbürsten verstecken. Die Reinigungsleistung reicht unserer Meinung nach aus und sorgt in Kombination mit dem Timer und dem Quadranten System für eine gute Mundhygiene. Wer eine Philips-Schallzahnbürste mit einer höheren Leistung und mehr Funktionen will, sollte 20 Euro mehr investieren und die Sonicare ProtectiveClean 4500 kaufen.

Teilen Sie diesen Testbericht:

Mögliche Alternativen zur Sonicare DailyClean 3100

Besser
Günstiger
Testsieger Schallzahnbürsten