robert

Review von: Robert Mertens

Letztes Update: 

(*) Hinweis zu Affiliate Links & Finanzierung

Oclean X Pro Elite im Test

(4.6)

Teilen Sie diesen Testbericht:

Aktualisiert am 5. Oktober 2021 21:39 Produkt vergleichen »
oclean x pro elite test
Die Oclean X Pro Elite “Smart” im Test. Bild: Robert Mertens

Die Oclean X Pro Elite Smart ist das aktuelle Flaggschiff des Herstellers aus dem Xiaomi Universum und besitzt einige Verbesserungen gegenüber ihren Vorgängern. Sie arbeitet mit 42.000 Schwingungen pro Minute, ist leiser als die Oclean X und verfügt über ein verbessertes OLED-Display. Dank einem neuen Motor soll die zum Testzeitpunkt rund 70 Euro teure Zahnbürste noch effizienter arbeiten und besitzt eine höhere Akkulaufzeit von bis zu 35 Tagen. Wir haben die Oclean X Pro Elite über mehrere Wochen getestet und sie mit ihren Vorgängern und der Konkurrenz verglichen. Im nachfolgenden Testbericht zur Oclean X Pro Elite schildern wir unsere gesammelten Erfahrungen.

Weiterführend: Die besten Schallzahnbürsten im Test.

Verarbeitung & Qualitätseindruck

oclean x pro elite smart test
Die Oclean X Pro Elite ist sehr gut verarbeitet und steht den Premium-Modellen von Philips und Oral-B in nichts nach. Bild: Robert Mertens

Das Flaggschiff wird in einer schlichten Verpackung geliefert und wiegt gerade einmal rund 100 Gramm. Sie ist unserer Meinung nach noch etwas hochwertiger und besser, was die Material- und Verarbeitungsqualität angeht, als die Oclean X und sieht zudem um einiges moderner und edler aus. Die raue Sandstein-Oberfläche der Oclean X Pro Elite Smart macht wesentlich mehr her als der Kunststoff des Vorgängers und sorgt für eine besonders angenehme Haptik.

oclean x vergleich oclean x pro elite 2
oclean x vergleich oclean x pro elite 1 Die “alte” Oclean X (links) und die neue Oclean X Pro Elite (rechts) im Vergleich. Bild: Robert Mertens

Das OLED-Display fällt sofort positiv ins Auge: Es ist nicht nur größer, sondern auch wesentlich besser ablesbar als bei der Oclean X. Der Bürstenkopf der elektrischen Schallzahnbürste wurde ebenfalls verbessert. Er wird in Deutschland hergestellt und macht in unserem Test einen äußerst hochwertigen Eindruck. Trotz eines zum Testzeitpunkt fairen Preises von rund 70 Euro muss sich die Oclean X Pro Elite Smart weder optisch noch von der Verarbeitung her vor den teuren Topmodellen von Philips und Oral-B verstecken.

Features & Lieferumfang

oclean x pro elite lieferumfang
Der Lieferumfang fällt gering aus. Bild: Robert Mertens

Die Oclean X Pro Elite Smart arbeitet mit 42.000 Schwingungen in der Minute. Dank einem verbesserten, bürstenlosen Motor ist die elektrische Schaltzahnbürste um einiges leiser als ihr Vorgänger. In unserem Test konnten wir gerade einmal 45 dB messen. Der Akku wurde laut Hersteller deutlich verbessert und soll nun 35 Tage lang halten, doch dazu später mehr. Das 0,96 Zoll große OLED-Farbdisplay ist sichtbar größer als bei der Oclean X und beeindruckt mit satten Farben und einer scharfen Darstellung.

Dank einem integrierten Näherungssensor schaltet sich das Touchscreen-Display automatisch an, sobald man in die Nähe des Handteils kommt. Der Bürstenkopf der Oclean X Pro Elite Smart wurde deutlich verbessert und soll laut Hersteller 15 Prozent effektiver reinigen als beim Vorgänger. Besonders praktisch: Auf der Rückseite des Bürstenkopfs befindet sich ein Zungenreiniger. Das Gehäuse ist dank IPX7 wasserdicht und lässt sich problemlos unter fließendem Wasser reinigen.

Mithilfe der kostenlosen Oclean-App (iOS Download, Android Download) verbinden die Nutzer die elektrische Schallzahnbürste problemlos mit ihrem Android- oder iOS-Smartphone. In der App sehen die Nutzer viele hilfreiche Informationen und können die Zahnbürste individuell an ihre Vorlieben anpassen. Die Oclean X Pro Elite Smart verfügt über eine 8-Zonen-Erkennung und erinnert ihre Nutzer alle 30 Sekunden an einen Quadranten-Wechsel. Die „Putzergebnisse“ werden in Echtzeit auf dem OLED-Display angezeigt. Es gibt 4 individuell anpassbare Putzprogramme mit einer in 32 Stufen einstellbaren Intensität. Dank einem schonenden Sensitiv-Modus eignet sich die elektrische Schallzahnbürste auch für Nutzer mit empfindlichem Zahnfleisch. Eine Andruckkontrolle ist leider nicht vorhanden.

Die Oclean X wurde mit einem herkömmlichen Ladegerät aufgeladen. Das neue Modell besitzt eine etwas größere USB-Induktionsladestation (5 Volt und 1 Ampere) und wird kabellos aufgeladen. In der magnetischen Wandhalterung lässt sich die elektrische Zahnbürste bei Nichtbenutzung aufbewahren. Die Halterung wird mit dem 3M-Kleber sicher an einer Wand befestigt. Danach muss man das Handteil nur in Richtung der Halterung bewegen und schon dockt es sicher an.

Zum Lieferumfang der Oclean X Pro Elite Smart gehören ein mehrsprachiges Benutzerhandbuch, ein Bürstenkopf, eine USB-Induktionsladestation und eine magnetische Wandbefestigungshalterung samt 3M-Kleber.

Folgekosten & Preise für Bürstenköpfe

Gemäß den Herstellerempfehlungen sollte man den Bürstenkopf alle 3 Monate tauschen. Die originalen Bürstenköpfe bekommt man aktuell leider nur verlässlich über die Webseite des Herstellers. Ein 10er-Pack kostete zum Zeitpunkt unseres Tests ca. 34,00 Euro und somit einen Preis von ca. 3.40 Euro pro Bürstenkopf. Damit liegen die Bürstenköpfe bei den Folgekosten im Mittelfeld.

NamePreis PackungPreis pro Stück
rotierende elektrische Zahnbürsten
Oral-B Precision Clean Bürstenköpfe - 10 Stück24,99 EUR2,49 EUR
Schallzahnbürsten
Oral-B Pulsonic Clean Bürstenköpfe - 4 Stück12,95 EUR3,23 EUR
Oclean X Serie Bürstenköpfe - 10 Stück34,99 EUR3,49 EUR
Philips Sonicare Original Bürstenköpfe - 8 Stück27.99 EUR3,49 EUR
happybrush Bürstenköpfe - 9 Stück32,95 EUR3,66 EUR
Philips Sonicare Original Bürstenköpfe mit RFID-Chip
für Diamond Clean Smart & ExpertClean - 8 Stück
31,08 EUR3,88 EUR
Oral-B iO Bürstenköpfe - 4 Stück29,99 EUR7,50 EUR
Curaprox Bürstenköpfe CHS 300 - 2 Stück24,90 EUR12,45 EUR
Ultraschallzahnbürsten
Emmi-Dent E4 (Metallic- & Professional-Serie) Bürstenköpfe - 4 Stück24,00 EUR6,00 EUR
Megasonex Bürstenköpfe - 10 Stück65,00 EUR6,50 EUR
Emmi-Dent E4 (Platinum-Serie) Bürstenköpfe - 4 Stück30,00 EUR7,50 EUR
Letztes Update: 11/2021

Funktionen & Produktdaten

Anzeigen
Batterie
Akkulaufzeit (Tage)35
Akkuladezeit (Tage)
AkkutypLi-Ion
Reinigung
TechnologieSchallzahnbürste
Bürstenkopf
Leistung (pro Min.)42.000 Schwingungen
ReinigungsprogrammeTägliche Reinigung, Sensitiv, Massage, Aufhellen
Funktionen
AndruckkontrolleJa
TimerJa
DisplayJa (farbig)
Smart-Funktionen
App-UnterstützungJa
Positionserkennung per AppJa
Zahnflächhenanalyse per AppJa

Die Oclean Schallzahnbürsten im Vergleich

Zur besseren Vergleichbarkeit der Modelle, finden Sie die wichtigsten Eckdaten in dieser Tabelle.

Oclean X Pro EliteOclean XOclean Flow
Oclean X Pro EliteOclean XOclean Flow
  • 42.000 Schwingungen pro Min.
  • Reinigungsprogramme: 4 (Tägliche Reinigung, Sensitiv, Massage, White) und 32 Intensitätsstufen
  • Andruckkontrolle: Ja
  • Timer: 30-Sekunden Timer
  • App-Unterstützung: Ja
  • Display: Ja
  • Akkulaufzeit: 35 Tage
  • 40.000 Schwingungen pro Min.
  • Reinigungsprogramme: 4 (Tägliche Reinigung, Sensitiv, Massage, White) und 32 Intensitätsstufen
  • Andruckkontrolle: Ja
  • Timer: 30-Sekunden Timer
  • App-Unterstützung: Ja
  • Display: Ja
  • Akkulaufzeit: 35 Tage
  • 38.000 Schwingungen pro Min.
  • Reinigungsprogramme: 5 (Morgens, Abends, Tägliche Reinigung, Aufhellen, Sensitiv)
  • Andruckkontrolle: Nein
  • Timer: 30-Sekunden Timer
  • App-Unterstützung: Nein
  • Display: Nein
  • Akkulaufzeit: 180 Tage
ab ca. 70,00€*ab ca. 40,00€*ab ca. 25,00€*
Testbericht lesenTestbericht lesenTestbericht lesen
Besten Preis finden »Besten Preis finden »Besten Preis finden »

Anwendung

Das Handteil der Oclean X Pro Elite Smart ist ergonomisch geformt und besitzt eine angenehme Sandstein-Oberfläche. Die elektrische Zahnbürste liegt hervorragend in der Hand und lässt sich intuitiv bedienen. Dies ist entweder direkt über das Touchscreen-Display oder über die Oclean-App möglich. Das Display der Oclean X war nicht nur kleiner, sondern ließ sich während unseres Tests nicht ganz so reibungslos bedienen. Die Probleme gehören zum Glück der Vergangenheit an, denn das verbesserte und größere Display der Oclean X Pro Elite Smart lässt sich mühelos bedienen und zu jeder Zeit ablesen.

oclean app oclean x pro elite
Einblick in die Oclean App. Links: Menu mit der Möglichkeit zur Aktivierung der Andruckkontrolle (hier “Frequenzreduzierung bei Überdruck” genannt). Mitte: Möglichkeit zur Zusammenstellung eines persönlichen Putzprogramms. Rechts: Analyse des letzten Putzvorgangs inkl. Darstellung des Gebisses. Bild: Robert Mertens

In unserem Test konnten wir die elektrische Schallzahnbürste problemlos mit unserem Smartphone koppeln. Die App ist unserer Meinung nach mehr als gelungen. Die besitzt eine mehrsprachige Benutzeroberfläche mit einem modernen und farbenfrohen Design. Während der Ersteinrichtung werden Eckdaten zu den Zähnen und zu anderen wichtigen Punkten abgefragt, wie z.B. ob man raucht, Tee und Kaffee trinkt etc. Auf Basis dieser Angaben wird dann ein individuelles Profil vorgeschlagen, mit welchem sich der Weißegrad der Zähne verbessern lassen soll.

In der App können die Nutzer außerdem das Putzprogramm einstellen bzw. individualisieren und erfahren wann der Bürstenkopf ausgetauscht werden muss. Die Oclean-App versorgt die Nutzer mit hilfreichen Putzanalyseberichten und dank diesen sollte sich das Putzverhalten mit der Zeit automatisch verbessern. Darüber hinaus lässt sich über die App die Firmware updaten.

Die Oclean X Pro Elite Smart besitzt nicht nur den bewährten Quadranten-Timer. Sie zeigt auf ihrem Display sogar direkt an, in welchen Bereich man noch nicht genügend geputzt hat. Dies wird mithilfe eines Drucksensors und eines 6-Achsen-Gyroskops umgesetzt. Leider ist das die Anzeige auf Grund der Größe des Displays etwas klein. In der App findet man die Abbildung aber noch mal im Analysebericht.

Je höher der angezeigte Score im Analysebericht (maximal 100), desto gründlicher hat man geputzt. Diese smarte Funktion ist ein weiterer Vorteil gegenüber vergleichbaren Modellen in dieser Preisklasse und sollte unserer Meinung nach für eine gesteigerte Putzmotivation sorgen.

Wir haben die Oclean X Pro Elite Smart in unserem Test zweimal täglich benutzt und sind von der Akkulaufzeit wirklich begeistert: Erst nach 34 Tagen ging dem Akku der Saft aus. Mithilfe der magnetischen Ladestation lässt sich der Akku der elektrische Schaltzahnbürste ganz einfach wieder aufladen. Eine vollständige Aufladung benötigt gerade einmal 3,5 Stunden.

Im Betrieb ist das aktuelle Flaggschiff von Oclean trotz der hohen Reinigungsleistung um einiges leiser als sein Vorgänger. Die Oclean X war zugegebenermaßen schon recht laut und etwas störend. Der Nachfolger eignet sich somit auch für geräuschempfindliche Käufer. Darüber hinaus verhielt sich die elektrische Schallzahnbürste in unserem Test um einiges ruhiger als preiswertere Modelle.

Reinigungsleistung

oclean x pro elite bürstenkopf
Die Bürstenköpfe verfügen auf der Rückseite über eine Gummierung die bei der Zungenreinigung helfen soll. Bild: Robert Mertens

Mit 42.000 Schwingungen pro Minute zählt die Oclean X Pro Elite Smart zu den leistungsstarken Schallzahnbürsten, doch wie gut ist die Reinigungsleistung in der Praxis? Der Bürstenkopf ist mit feinen DuPont Diamond-Bürstenfilamenten und einem Zungenschaber ausgestattet und reinigt unserer Meinung nach um einiges besser als der Bürstenkopf des Vorgängers. Die Borsten sind antibakteriell und mittelhart und gelangen an jede Stelle im Mund. Mithilfe des nützlichen Zungenschaber kann man die Bakterien von der Zunge entfernen. Die Nutzer haben die Wahl zwischen 4 Putzprogrammen:

  • Clean-Modus mit 42.000 Schwingungen pro Minute – für die tägliche Reinigung
  • Sensitiv-Modus mit geringerer Intensität – für Menschen mit einem empfindlichen Zahnfleisch
  • Massage-Modus – massiert das Zahnfleisch und soll die Durchblutung verbessern
  • White-Modus – soll mit intensiven, zusätzlichen Pulsationen die Verfärbungen an den Zähnen mit der Zeit entfernen

Die Putzprogramme unterscheiden sich untereinander, wie auch bei den anderen Herstellern, nicht übermäßig. Im Massage- und White-Modus pulsiert der Bürstenkopf zusätzlich in regelmäßigen Abständen, im Sensitiv-Modus arbeitet die Zahnbürste mit weniger Schwingungen. Wie schon erwähnt lässt sich dann jedes der Programme noch mal individuell in der Intensität regulieren – was grundsätzlich eine gute Sache ist.

Natürlich ist es fraglich, ob man die bis zu 32 Abstufungen der Intensität in den einzelnen Modi benötigt. Im Test war für uns zwar ein Unterschied zwischen jeweils höchster und niedrigster Intensität spürbar, der Unterschied bspw. zwischen Stufe 16 und 32 ist jedoch recht marginal. White-Modus stehen wir etwas skeptischer gegenüber, denn nach unserem Test waren unsere Zähne nicht sichtbar weißer.

Im Gegensatz zu den meisten Konkurrenzmodellen besitzt die Oclean X Pro Elite Smart keine „festen“ Putzprogramme. Die Nutzer können jeden einzelnen Modi individuell an ihre persönlichen Vorlieben anpassen. Dies geschieht wie folgt:

  • zuerst stellen die Nutzer das Putzprogramm ein
  • danach wählen sie den Grad der Intensität (1 bis 32)
  • als Nächstes legen die Nutzer die Reinigungszeit (2, 2,5 oder 3 Minuten) fest

Vor allem die einstellbare Verlängerung der Reinigungszeit empfanden wir als sehr nützlich, da wir gern länger als 2 Minuten putzen. Die Einstellungen werden natürlich gespeichert, so dass man diese nicht jedes mal von neuem vornehmen muss.

oclean x pro elite modi
Die 4 Putzprogramme der Oclean X Pro Elite. Bild: Robert Mertens

Die Oclean X Pro Elite Smart überzeugt in unserem Test mit einer gründlichen und effektiven Reinigung. Verwendet man den Clean-Modus 2 mal täglich, fühlen sich die Zähne mit der Zeit sauberer und auch etwas glatter an. Auf dem OLED-Display sieht man nicht nur die Reinigungszeit, sondern auch ein Gebiss. Leuchten alle Zähne weiß, hat man gründlich genug geputzt.

oclean x pro elite menu1
Die einzelnen Programme lassen sich noch mal in bis zu 32 Stufen in der Intensität regulieren. Bild: Robert Mertens

In der Oclean-App können die Nutzer viele zusätzliche Spezialprogramme (unter anderem einen Modus für Zahnspangenträger) auswählen. Die vielen zusätzlichen Modi und Smart-Funktionen sind eine echte Bereicherung, welche sich die meisten anderen Hersteller sehr teuer bezahlen lassen. Sie machen die elektrische Schallzahnbürste zu einer vielseitigen, smarten Allround-Lösung.

Die Oclean X Pro Elite Smart im Test: Das Fazit

Oclean X Pro Elite Test
  • Verarbeitung & Qualitätseindruck
    (5)
  • Features & Lieferumfang
    (4)
  • Anwendung
    (4.5)
  • Reinigungsleistung
    (5)
  • Preis & Folgekosten
    (4.5)
4.6

Zusammenfassung

Wir haben bereits den Vorgänger Oclean X getestet und waren sehr gespannt, wie gut sich die Oclean X Pro Elite Smart in unserem mehrwöchigen Praxistest schlägt. Das aktuelle Flaggschiff sieht nicht nur modern und schick aus, es ist hervorragend verarbeitet und besitzt eine weitaus höhere Qualität. Durch das moderne und edle Design muss sich die Oclean X Pro Elite Smart nicht vor den Topmodellen von Braun Oral-B oder Philips verstecken.

Das Handteil überzeugt in unserem Test mit einer gelungenen Haptik und liegt dank der ergonomischen Form und des geringen Gewichts angenehm und leicht in der Hand. Ausstattung und Lieferumfang können sich sehen lassen: Die elektrische Zahnbürste besitzt viele nützliche Features und einige Alleinstellungsmerkmale. Die Bedienung am Handstück und der App ist absolut gelungen. Einfach den Putzmodus, eine Intensität und die Putz-Zeit auswählen und los geht’s. Auf dem OLED-Display sieht man den Modus, die Zeit und ein Gebiss, welches erst weiß leuchtet, wenn man alle Zähne gründlich geputzt hat. Die App ist eine echte Bereicherung: Die Nutzer können ein eigenes Profil erstellen, die Zahnbürste an ihre Bedürfnisse anpassen und bekommen eine brauchbare Putzanalyse. Ob man all diese Features benötigt, muss natürlich individuell entschieden werden.

Zum Zeitpunkt unseres Tests kostet die Oclean X Pro Elite gerade einmal 70 Euro und besitzt somit ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis. In dieser Preisklasse gibt es kein vergleichbares Modell mit einer solchen Ausstattung, Smart-Features und einer solch hohen Reinigungsleistung wie die Oclean X Pro Elite Smart. Sie macht unserem wesentlich teureren Testsieger, der Philips DiamondClean, echte Konkurrenz. Eine klare Kaufempfehlung!

Im offiziellen Oclean.com Shop gibt es aktuell noch folgendes Angebot:

  • Kostenlose Lieferung
  • 2 Jahre Garantie
  • 8% Sparen mit Code: OC8

Teilen Sie diesen Testbericht:

User Review
  • Verarbeitung & Qualitätseindruck
    Sending
  • Features & Lieferumfang
    Sending
  • Anwendung
    Sending
  • Reinigungsleistung
    Sending
  • Preis & Folgekosten
    Sending

Preisvergleich und Verfügbarkeit

Preishistorie für 10x Oclean Bürstenköpfe

Statistiken

Aktueller Preis $39,99 26. September 2021
Höchster Preis $39,99 26. August 2021
Niedrigster Preis $39,99 26. August 2021
Since 26. August 2021

Letzte Preisänderungen

$39,99 26. August 2021

Mögliche Alternativen zur Oclean X Pro Elite Smart