Letztes Update: 

Philips Sonicare DiamondClean Smart im Test

Teilen Sie diesen Testbericht:

Amazon.de Preis: Amazon.de Price: 215,70 (as of 02/07/2020 07:21 PST- Details)

*

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

philips sonicare diamond clean smart testDie Sonicare DiamondClean Smart ist der intelligente Nachfolger von einer der besten Schallzahnbürsten. Wir haben den Vorgänger, Philips Sonicare DiamondClean, ausführlich getestet und genau wie die Stiftung Warentest eine klare Kaufempfehlung ausgesprochen. Zugegebenermaßen waren wir überaus gespannt, ob Philips die hervorragende Reinigungsleistung, die innovativen Funktionen und das tolle Design nochmals übertreffen kann. Eines können wir bereits verraten: Der smarte Nachfolger legt tatsächlich noch einen drauf und ist die aktuell beste Schallzahnbürste. Wie sich die Sonicare im Putzalltag und im Vergleich zur Konkurrenz schlägt, verrät der nachfolgende Test.

Weiterführend: Weitere Schallzahnbürsten im Test.

Bei amazon.de ansehen »

Videovorstellung von Philips Deutschland – youtube.com

Verarbeitung & Qualitätseindruck

philips sonicare-diamond clean smart details 1Mit einem stattlichen Preis von rund 270 Euro ist die DiamondClean Smart deutlich teurer als ihr Vorgänger und gehört zu den teuersten Zahnbürsten. Für diesen Preis erhalten die Käufer jedoch eine überaus hochwertige Schallzahnbürste, die uns im Test von Anfang an in ihren Bann gezogen hat.

Die smarte Sonicare wiegt knapp 140 Gramm, besitzt einen Durchmesser von 3,2 Zentimeter und ein ergonomisch geformtes und mattiertes Gehäuse. Wie zu erwarten ist die Verarbeitung erstklassig und makellos. Die Schallzahnbürste sieht aus, als würde sie aus einem einzigen Stück gefertigt werden. Sie liegt hervorragend in der Hand und fühlt sich auch absolut hochwertig an.

Das Design ist noch schicker als beim Vorgänger und macht vor allem in der Farbvariante „cashmere grey“ einen besonders edlen Eindruck. Alternativ gibt es die DiamondClean Smart in den Farben schwarz und silber-weiß.

Nicht nur die Schallzahnbürste besitzt eine hohe Qualität, die uns im Test vollkommen überzeugt hat, sondern auch das Zubehör. Hersteller Philips hat hier nicht an den falschen Stellen gespart und spendiert seinem Topmodell (je nach Variante) eine ganz besondere Ladestation, ein optisch ansprechendes Reiseetui und 4 unterschiedliche Bürstenköpfe.

Nachvollziehbar: Die Stiftung Warentest hat die Sonicare DiamondClean Smart Ende 2019 zum Testsieger ernannt.

Features & Lieferumfang

philips sonicare diamond clean smart details-4Die smarte Sonicare besitzt die gleichen Funktionen wie der überzeugende Vorgänger und kann darüber hinaus noch einiges mehr! Die Kraft der Schwingungen ist nicht mehr in Stein gemeißelt, sondern lässt sich praktischerweise in mehreren Stufen regeln. Eine Andruckkontrolle ist nun endlich mit an Bord und sorgt dafür, dass Zahnfleisch und Zahnschmelz geschont werden.

Die DiamondClean Smart erkennt den aufgesteckten Bürstenkopf automatisch und wählt stets einen passenden Putzmodus aus. Darüber hinaus warnt die Schallzahnbürste ihre Nutzer rechtzeitig, sobald die Borsten abgenutzt sind und ausgetauscht werden sollten.

Dank dem integrierten Bluetooth-Empfänger lässt sich die Philips bequem mit einem Smartphone verbinden und noch intelligenter verwenden. Auf dem Bildschirm des Smartphones sehen die Nutzer in Echtzeit viele wichtige Informationen zum Putzvorgang, erhalten diverse Warnungen, hilfreiche Tipps und vieles mehr.

Auch das Zubehör ist exklusiv

Im Lieferumfang befindet sich nicht etwa eine gewöhnliche Ladestation, sondern ein edles „Glas“ mit einem schwarzen Sockel. Die Aufladung erfolgt innovativ per Induktionstechnik. Das Ladeglas ist spülmaschinenfest, dickwandig und überaus stabil. Darüber hinaus erhalten die Käufer ein praktisches Reiseetui, welches dank dem integrierten USB-Kabel auch als portable Lademöglichkeit dient, und ein antibakterielles Zungenspray. Die 4 zusätzlichen Bürstenköpfe Premium White, Premium Gum Care, Premium Plaque Defense und TongueCare+ machen die Sonicare zu einer äußerst vielseitigen Schallzahnbürste.

Anwendung

philips sonicare diamond clean smart details-2Die Sonicare DiamondClean Smart besitzt einen länglichen Bürstenkopf und dieser bewegt sich bis zu 31.000 mal in der Minute. Die Nutzer haben die Wahl zwischen 5 unterschiedlichen Putzprogrammen (Clean, Gum Health, White+, Deep Clean+ und Tongue Care) und können mit der Sonicare ihre Zunge reinigen oder ihre Zähne aufhellen.

Das Handstück liegt sicher und ergonomisch in der Hand und ist nicht zu schwer. Die Bedienung erklärt sich trotz der innovativen Technik von alleine. Auf der DiamondClean Smart befinden sich 2 Tasten: Die obere fungiert als Ein- und Ausschalter und mit der unteren Taste wählt man das Putzprogramm aus. Welcher Putzmodus gerade aktiv ist, erkennt man an der weiß leuchtenden Schrift auf dem Handteil. Die Timer-Funktion (BrushPacer) sorgt für ein gleichmäßiges Putzerlebnis und informiert den Nutzer alle 20 oder 30 Sekunden über einen Abschnittswechsel.

In der Schallzahnbürste befindet sich ein leistungsstarker Lithium-Ionen-Akku. Zum Aufladen wird die Sonicare einfach in das Glas gestellt und beginnt dank Induktionstechnik automatisch mit dem Ladevorgang. In unserem Test hatten wir mit der Bedienung oder Aufladung keinerlei Probleme. Für eine vollständige Aufladung benötigt die Zahnbürste zwar zwischen 20 und 24 Stunden, doch dafür hält eine einzige Akkuladung über einen Monat lang. Das praktischen Reiseetui ermöglicht ein problemloses Aufladen von unterwegs.

Die Bürstenköpfe nutzen eine adaptive Reinigungstechnologie. Mittels einer nachgiebigen Gummifassung können sich die Köpfe an jede Mundform automatisch anpassen und haben somit im Vergleich zu normalen Bürstenköpfen 4 mal so viel Oberflächenkontakt. In Kombination mit der praktischen Andruckkontrolle schonen die Borsten das Zahnfleisch und den Zahnschmelz.

Praktisch

Der Wechsel des Bürstenkopfes geht leicht von der Hand und dank der automatischen Erkennung muss man nichts weiter tun kann sofort weiterputzen. Nach rund 3 Monaten dauerhafter Benutzung blinkt ein orangefarbene Symbol auf und informiert den Nutzer über den nötigen Austausch des Bürstenkopfes.

Philips Sonicare-App & Reinigungsprogramme

Mittels Bluetooth und der kostenlosen App von Philips lässt sich die Sonicare DiamondClean Smart mit einem Smartphone (ab iOS 9.0 oder Android 5.0) verbinden. Die App ist keine Spielerei, sondern hilft bei der Verbesserung der Mundhygiene und ermöglicht eine optimale Kontrolle des individuellen Putzverhaltens.

Das gesamte Verhalten wird automatisch dokumentiert und die Nutzer sehen sofort, welche Stellen sie beim Putzen vergessen haben. Darüber hinaus erhalten sie regelmäßige Tipps und werden an Zahnseide oder die Zungenreinigung erinnert. Zusätzlich und zur Motivation können individuelle Ziele, wie beispielsweise frischer Atem oder hellere Zähne, festgelegt werden.

sonicare app

Blick in die Sonicare App

Die verschiedenen Reinigungsmodi

Clean-Modus:
Der normale Putzmodus ermöglicht eine gründliche Zahnreinigung, dauert 2 Minuten und unterteilt den Mundraum in 6 unterschiedliche Abschnitte. Alle 20 Sekunden gibt die Schallzahnbürste ein Signal zum Wechsel des Mundabschnitts.

White+-Modus:
Dieser Modus dauert insgesamt 2 Minuten und 40 Sekunden. Als Erstes reinigt die Sonicare alle 6 Gebissabschnitte gründlich. Danach poliert die Schallzahnbürste die Zähne und entfernt Zahnverfärbungen. Es werden ausschließlich die Vorderzähne (jeweils 20 Sekunden lang) poliert.

Gum-Health-Modus:
Der Modus benötigt 3 Minuten und 20 Sekunden. Zusätzlich zu der gründlichen Reinigung fokussiert sich der Modus auf die Zahnfleischpflege. Nach der 2-minütigen Grundreinigung folgen 4 (jeweils 20 Sekunden lang) Zyklen zur Zahnfleischpflege.

DeepClean+-Modus:
Dieser Modus ermöglicht eine besonders gründliche Zahnreinigung in Kombination mit einer Reinigung der Zahnzwischenräume. Wie lang das Programm insgesamt dauert, hängt davon ab, ob es mit oder ohne App benutzt wird. Die Anwendung fordert den Nutzer alle 20 Sekunden zum Gebissabschnittwechsel auf. Ohne die Anwendung haben die Nutzer 30 Sekunden Zeit.

Tongue-Care-Modus:
Dieses Reinigungsprogramm widmet sich der Zunge und dauert nur 20 Sekunden. Am besten spülen die Nutzer nach Abschluss ihren Mund aus und wiederholen den Vorgang ein bis zweimal. Die besten Ergebnisse erzielt man in Kombination mit dem BreathRx-Zungenspray.

Reinigungsleistung

philips sonicare diamond clean smart details-3

Der aufwändige Bürstenkopf im Detail.

Mit insgesamt 62.000 Schwingungen (Vibrationen und Pulsationen) ist die DiamondClean Smart eine überaus leistungsstarke Schallzahnbürste. Im Clean-Modus beträgt ihr Betriebsgeräusch 56 dB. Die intelligente Bürstenkopferkennung sorgt für eine automatische Einstellung der Intensität. Diese lässt sich jedoch auch manuell verstellen.

Die Schallzahnbürste unterteilt das Gebiss in 6 Abschnitte und es wird immer rechts oben begonnen. Die Reinigung sollte sowohl von innen als auch von außen durchgeführt werden. Bereits der Vorgänger überzeugte während unseres Tests mit einer überaus guten Reinigungsleistung. Der smarte Nachfolger reinigt mindestens genauso gut und besitzt durch die zusätzlichen Funktionen gleich mehrere Vorteile. Die Andruckkontrolle ist besonders hilfreich.

Die besonders schnell schwingenden Borsten entfernen sämtliche Speisereste und Plaque gründlich. Das Zahnfleisch und auch eine ganz angenehme Art und Weise massiert. Dies beugt schmerzhaften Entzündungen vor und kräftigt die Zähne. Generell können wir sämtliche Putzprogramme empfehlen. Im Modus Deep Clean+ putzt die Schallzahnbürste jedoch am gründlichsten.

Anfänger und Menschen mit einem empfindlichen Zahnfleisch wählen zu Beginn die praktische Easy-Start-Funktion: Durch diese wird die Intensität der Schallzahnbürste in den nächsten 2 Wochen in kleinen Schritten erhöht. Dies empfanden wir im Test als besonders praktisch und können die Funktion jedem Käufer empfehlen.

Die Philips Sonicare DiamondClean Smart im Test: Das Fazit

Philips Sonicare DiamondClean Smart Test
  • Verarbeitung & Qualitätseindruck
  • Features & Lieferumfang
  • Anwendung
  • Reinigungsleistung
4.6

Testfazit

Der smarte Nachfolger reinigt mindestens genauso gründlich wie der Vorgänger und ist eine überaus hochwertige Premium-Schallzahnbürste. Beide DiamondClean-Varianten sind absolut empfehlenswert und zählen zu den besten Schallzahnbürsten im Handel. Aufgrund der zusätzlichen Funktionen und der wichtigen Andruckkontrolle hinterlässt die DiamondClean Smart in unserem Test ein noch besseres Gesamtbild.

Der Nachfolger kostet deutlich mehr Geld, dafür profitieren die Käufer von vielen innovativen Zusatzfunktionen. Die App ist unserer Meinung nach ein überaus mächtiges Instrument, welches das Putzverhalten nach und nach verbessert und stetig motiviert. Die Stiftung Warentest bewertete die Sonicare insgesamt mit einer 1,8 und vergab für die Reinigungsleistung sogar eine 1,5.

Für rund 170 – 270 Euro (je nach Ausstattungsvariante) bekommen Käufer die aktuell beste und am gründlichsten reinigende Schallzahnbürste auf dem Markt. Das edle Topmodell macht auch optisch einiges her, besitzt einen ausdauernden Akku und lässt sich stilgerecht in einem Glas per Induktion aufladen. Bis auf den hohen Preis haben wir nichts zu bemängeln und können die DiamondClean Smart uneingeschränkt empfehlen!

Teilen Sie diesen Testbericht:

Mögliche Alternativen zur DiamondClean Smart

Günstiger
Günstiger
Testsieger Schallzahnbürsten