Geschrieben von: Robert Mertens | Letztes Update: 

Die elektrische Zahnbürste reinigen: So geht es richtig!

Sie sollten regelmäßig Ihre elektrische Zahnbürste reinigen, damit diese ihren wichtigen Job zu 100 Prozent erledigen kann. Denn schnell sammeln sich Zahnpasta und Speichelreste am Handstück und Bürstenkopf. Wir zeigen Ihnen, wie dies genau funktioniert.

Die tägliche Reinigung der Zahnbürste

Damit die Borsten möglichst lange ihre ursprüngliche Form behalten sollte mand die Zahnbürste reinigen – stets nach jeder Nutzung und gründlich! Zu diesem Zweck werden die verbliebene Zahnpasta und weitere Rückstände gründlich mit Wasser ausgespült. Um die empfindlichen Borsten zu schonen sollte beim Reinigen nicht zu viel Druck ausgeübt werden.

Die elektrische Zahnbürste reinigen: so gehen Sie vor

Laut den Herstellerempfehlungen sollten Sie den Bürstenkopf Ihrer Zahnbürste alle 3 Monate austauschen. Am besten nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihre elektrische Zahnbürste gründlich zu reinigen:

  • Das Handstück Ihrer Zahnbürste ist wasserfest und somit können Sie das Gehäuse problemlos feucht reinigen. Als Erstes entfernen Sie die hartnäckigen Ablagerungen, die sich rund um das Mundstück herum befinden. Zu diesem Zweck verwenden Sie am besten einen Putzlappen, den Sie leicht anfeuchten und ihn danach mit etwas mildem (ganz wichtig) Spülmittel einseifen.
  • Sollten sich die hartnäckigen Ablagerungen nicht so einfach lösen lassen verwenden Sie am besten Ihren alten Mundaufsatz als Bürste. Mit diesem effektiven Reinigungswerkzeug und zusätzlich etwas Essig oder Spülmittel werden Sie die restlichen Ablagerungen los.
    Reinigen Sie die Aussparung für die Ladestation (befindet sich am unteren Ende der Bürste) am besten mit einem Wattestäbchen. Tauchen Sie dieses zuvor in eine antibakterielle Spülung.
  • Spülen Sie Ihre Zahnbürste unter warmem Wasser ab, reiben Sie sie danach gut trocken. Waschen Sie die Ladestation Ihrer Zahnbürste im Anschluss daran mit einem Putzlappen ab.

Wichtiger Hinweis: Reinigen Sie Ihre Zahnbürste auf keinen Fall in Ihrer Spülmaschine! Die elektrische Zahnbürste ist zwar wasserfest, jedoch kann sie durch den konstanten Wasserdurchlauf und die Hitze in der Spülmaschine beschädigt werden.

So desinfizieren Sie Ihre elektrische Zahnbürste

Damit die Hygiene einwandfrei bleibt ist es empfehlenswert die Zahnbürste von Zeit zu Zeit zu desinfizieren. Für diesen Zweck gibt es spezielle Zahnbürstendesinfektionsmittel. Eine effektive Alternative ist ein antibakterielles Mundwasser.

Verwenden Sie für die Desinfektion Ihres Mundstücks ein wenig antibakterielle Mundlösung. Laut dieser wichtigen Studie reicht es vollkommen aus, wenn Sie das Mundstück 20 Minuten lang in der Mundspülung einweichen lassen. Danach sind alle Bakterien tot. Verwenden Sie jedoch auf keinen Fall die gleiche Lösung für mehrere Mundstücke.

Für die Desinfektion der elektrischen Zahnbürste nehmen Sie am besten ein Wattestäbchen, tippen es kurz in Essig oder in eine Mundspülung und reinigen damit den Bereich um den Aufsatz Ihres Mundstücks. Nach der Desinfektion spülen Sie Ihre Zahnbürste gründlich mit warmem Wasser ab.

Akkupflege

Bevor die elektrische Zahnbürste zum ersten Mal genutzt wird sollte der Akku vollständig aufgeladen werden. Nutzer, denen die Langlebigkeit ihrer elektrischen Zahnbürste am Herzen liegt, laden den Akku erst wieder auf, sobald dieser fast leer ist. Für ein batteriebetriebenes Modell sollte stets eine Ersatzbatterie bereitliegen.

So bleibt Ihre Zahnbürste sauber

Befolgen Sie die nachfolgenden Tipps, denn dadurch wird Ihre Zahnbürste weniger schmutzig und Sie müssen sie seltener reinigen.

  • Entfernen Sie nach jedem Zähneputzen Ihr Mundstück und waschen Sie es gemeinsam mit dem Handstück unter warmem Wasser aus. Danach trocknen Sie beide Teile gründlich ab.
  • Sie sollten Ihre elektrische Zahnbürste besser nicht auf der Ladestation aufbewahren. Viel sicherer und sauberer: Falten Sie ein Kosmetiktuch 2 Mal und es entsteht ein Quadrat. Dieses können Sie als Unterlage für Handstück und Mundstück verwenden. Die verbliebene Feuchtigkeit wird automatisch von dem Kosmetiktuch aufgesogen.
  • Die elektrische Zahnbürste sollte auf jeden Fall aufrecht stehen. Nur so kann sie nach dem Putzvorgang an der frischen Luft trocknen. Sollte dies nicht möglich sein, schafft ein so genannter Zahnbürstenhalter Abhilfe. Auf Reisen ist es empfehlenswert die elektrische Zahnbürste in einem Etui zu verstauen, um den direkten Kontakt mit Bakterien und Schmutz zu verhindern.

Photo by Alex on Unsplash