robert

Review von: Robert Mertens

Letztes Update: 

(*) Hinweis zu Affiliate Links & Finanzierung

Happybrush Vibe 3 ECO im Test

69,95

(4.3)
Direkt zum Testfazit » Erhältlich bei:

Letztes Amazon Preis Update: 30. November 2022 21:45
Aktueller Preisvergleich »
Letztes Update am 6. November 2022 0:45
happybrush vibe 3 eco test
Die happybrush Vibe 3 ECO im Test auf elektrischezahnbuerste.org. Bild: Robert Mertens

Die elektrische Schallzahnbürste mit dem auffälligen Namen happybrush wurde durch die Vox-Fernsehshow „Die Höhle der Löwen“ in ganz Deutschland bekannt. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen und erfreut sich auch heute noch an einer großen Beliebtheit. Wir haben alle happybrush-Modelle getestet und waren mit den Ergebnissen mehr als zufrieden. Die happybrush ECO VIBE 3 ist das neuste Modell des Startup-Unternehmens aus München. Im Detail handelt es sich um eine klimaneutrale Schallzahnbürste, die ausschließlich aus recyceltem Material besteht. Wie sich die happybrush ECO VIBE 3 im Alltag, im Vergleich zu ihren Vorgängern und diversen Konkurrenzmodellen schlägt, erfahren Sie in unserem heutigen Testbericht.

Weiterführend: Weitere Schallzahnbürsten im Test.

 

Videovorstellung von Happybrush GmbH – youtube.com

Verarbeitung & Qualitätseindruck

happybrush vibe 3 eco details
An der Material- und Verarbeitungsqualität haben wir nichts zu bemängeln. Bild: Robert Mertens

Die happybrush ECO VIBE 3 ist genauso hochwertig verarbeitet wie ihr Vorgänger und macht in unserem Test einen durchdachten und robusten Eindruck. Im Gegensatz zu anderen Modellen und zur VIBE 3 besteht weder das Gehäuse noch die Ladestation aus Kunststoff.

Für die Herstellung wurden zu 100 Prozent recycelte Materialien verwendet und somit verdient sich die happybrush die Bezeichnung „klimaneutrale Schallzahnbürste“. Die Aufsteckbürsten bestehen fast zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen und ein FSC-zertifizierter Karton dient als Verpackung.

happybrush vibe 3 eco details-1
Das Handstück ist gleich den Vorgängern. Bild: Robert Mertens

Trotz dieser gravierenden Unterschiede besitzt die ECO VIBE 3 die gleichen technischen Eigenschaften und eine identische Leistung wie das Vorgängermodell. Ihr wasserdichtes Gehäuse (IPX7) wiegt 108 Gramm, ist 22,7 cm lang und 3,1 cm dick. Im Handel ist die elektrische Zahnbürste in 3 ansprechenden Designvarianten (Weiß-Türkis, Schwarz-Türkis und Schwarz) erhältlich.

Die happybrush ECO VIBE 3 überzeugt in unserem Test mit einer hochwertigen Verarbeitung und muss sich weder optisch noch haptisch vor den namhaften Modellen der Konkurrenz verstecken.

Features & Lieferumfang

happybrush vibe 3 eco lieferumfang
Im Lieferumfang ist nur das nötigste enthalten. Bild: Robert Mertens

Zum Zeitpunkt unseres Tests kostete die happybrush ECO VIBE 3 im Starterkit rund 60 Euro und ist somit günstiger als ihre Vorgänger. Die elektrische Schallzahnbürste arbeitet mit bis zu 40.000 Vibrationen (das entspricht ca. 80.000 Bürstenkopfbewegungen) und ist mit hochwertigen Triple-Borsten ausgestattet. Diese bestehen aus Aktivkohle und verfügen über eine praktische Indikator-Funktion: Die Borsten verfärben sich, sobald der Bürstenkopf ausgetauscht werden sollte. Die Nutzer haben die Wahl zwischen 3 verschiedenen Reinigungsmodi:

  •  Normal-Modus (bis zu 30.000 Vibrationen)
  • Sensitiv-Modus (bis zu 25.000 Vibrationen)
  • Polieren-Modus (30.000 bis maximal 40.000 Vibrationen)

Das Gehäuse der happybrush ist wasserdicht (IPX7-Zertifizierung) und kann ohne Probleme unter fließendem Wasser gereinigt werden. Auf dem Handstück befindet sich eine leuchtende LED-Anzeige. Diese zeigt sowohl den aktiven Putzmodus als auch den Ladezustand des Akkus an. Die ECO VIBE 3 besitzt einen Quadranten-Timer (erinnert alle 30 Sekunden an den Wechsel des Kieferquadranten) und einen praktischen Travel-Lock. Mithilfe dieser Funktion lässt sich die Zahnbürste für den Transport einfach verriegeln.

Der leistungsstarke Power-Akku (1.200 mAh) soll die Zahnbürste laut Hersteller bis zu 6 Wochen lang mit Energie versorgen. Geht die Akkuleistung zur Neige, wird die elektrische Schallzahnbürste auf der kompakten, magnetischen Ladestation einfach wieder aufgeladen. Dies ist entweder direkt per USB-Kabel oder an einer Steckdose möglich.

Im Lieferumfang der happybrush ECO VIBE 3 befinden sich eine magnetische Ladestation, ein USB-Kabel, ein Netzstecker, eine spezielle Zahnpasta, eine Aufsteckbürste und eine mehrsprachige Bedienungsanleitung.

Folgekosten & Preise für Bürstenköpfe

Die Ersatzbürsten sind etwas günstiger als bei der Konkurrenz von Philips Sonicare aber etwas teurer als die Ersatzbürsten für die Pulsonic-Modelle von Oral-B. Allerdings bestehen die Bürsten aus bis zu 40 Prozent nachwachsenden Rohstoffen – was ggf. den etwas höheren Preis rechtfertigt.

NamePreis PackungPreis pro Stück
rotierende elektrische Zahnbürsten
Oral-B Precision Clean Bürstenköpfe - 10 Stück24,99 EUR2,49 EUR
Oral-B iO Bürstenköpfe - 4 Stück29,99 EUR7,50 EUR
Schallzahnbürsten
Oral-B Pulsonic Clean Bürstenköpfe - 4 Stück12,95 EUR3,23 EUR
Philips Sonicare Original Bürstenköpfe - 8 Stück27.99 EUR3,49 EUR
happybrush Bürstenköpfe - 9 Stück32,95 EUR3,66 EUR
Philips Sonicare Original Bürstenköpfe mit RFID-Chip
für Diamond Clean Smart & ExpertClean - 8 Stück
31,08 EUR3,88 EUR
Oclean Bürstenköpfe - 10 Stück39,90 EUR3,90 EUR
Curaprox Bürstenköpfe CHS 300 - 2 Stück24,90 EUR12,45 EUR
Ultraschallzahnbürsten
Emmi-Dent E4 (Metallic- & Professional-Serie) Bürstenköpfe - 4 Stück24,00 EUR6,00 EUR
Megasonex Bürstenköpfe - 10 Stück65,00 EUR6,50 EUR
Emmi-Dent E4 (Platinum-Serie) Bürstenköpfe - 4 Stück30,00 EUR7,50 EUR
Letztes Update: 06/2022
Preis zum Zeitpunkt der Recherche auf Amazon.de bzw. offiziellen Shops der Hersteller. Preise werden manuell recherchiert, zwischenzeitliche Änderungen möglich.

Funktionen & Produktdaten

Anzeigen
Batterie
Akkulaufzeit (Tage)14
Akkuladezeit (Stunden)8
AkkutypLi-Ion
Reinigung
TechnologieUltraschallzahnbürste
BürstenkopfLänglich
Leistung (pro Min.)96.000.000 Schwingungen
Reinigungsprogramme1
Funktionen
AndruckkontrolleNein
TimerNein
DisplayLED Programmanzeige
Smart-Funktionen
App-UnterstützungNein
Positionserkennung per AppNein
Zahnflächenanalyse per App

Anwendung

happybrush vibe 3 eco details-2
Die Programmanzeige ist bei der weißen Variante der Happybrush etwas schwer zu erkennen. Bild: Robert Mertens

Die happybrush ECO VIBE 3 besitzt ein kompaktes und robustes Gehäuse. Dieses liegt trotz der verwendeten Materialien genauso ergonomisch und gut in der Hand wie die Vorgängermodelle. Obwohl die Schallzahnbürste mit bis zu 40.000 Vibrationen arbeitet, verhält sie sich um einiges ruhiger und ist zudem leiser als viele Konkurrenten.

Die Bedienung ist überaus intuitiv – die happybrush besitzt gerade mal einen einzigen Knopf. Dieser hat mehrere Funktionen: Einfach den Putzmodus per Knopfdruck einstellen und losputzen. Auf dem Handstück leuchtet dann automatisch der Anfangsbuchstabe (N, S und P) des gewählten Reinigungsmodus. Dank der gut sichtbaren LED-Anzeige behalten die Nutzer die verbleibende Akkukapazität stets im Auge. Jede LED steht für 25 Prozent Akkuleistung.

happybrush vibe 3 eco details-4
Bedient wird die Happybrush über diesen Button. Bild: Robert Mertens

Der leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku hielt in unserem Praxis-Test was der Hersteller vollmundig versprochen hat: Benutzt man die Zahnbürste täglich jeweils 4 Minuten lang, muss der 1.200 mAh Akku erst nach rund 6 Wochen wieder geladen werden. Die magnetische Ladestation besitzt ein kompaktes und optisch passendes Design und lässt sich intuitiv benutzen.

Aufgrund der hohen Ausdauer und des praktischen Travel-Locks (den Knopf 5 Sekunden lang gedrückt halten) eignet sich die klimaneutrale happybrush ECO VIBE 3 hervorragend für eine längere Reise.

Reinigungsleistung

happybrush vibe 3 eco details-5
Die Qualität der Bürstenköpfe und der verwendeten Borsten macht ebenfalls einen sehr guten Eindruck. Bild: Robert Mertens

Die bis zu 40.000 Vibrationen der happybrush entsprechen ungefähr 80.000 Bürstenkopfbewegungen – somit muss sich die Putzleistung der ECO VIBE 3 nicht vor namhaften Konkurrenten verstecken. In Kombination mit den vorteilhaften Aktivkohle-Borsten reinigt die klimaneutrale Schallzahnbürste mindestens genauso intensiv und gründlich wie ihr direkter Vorgänger. Dank der 3-fach gedrehten Borsten gelangt man mit der elektrischen Schallzahnbürste in jeden Bereich.

Wir haben die happybrush mehrere Wochen lang täglich getestet und sind mit ihrer Reinigungsleistung voll und ganz zufrieden: Mundraum und Zähne fühlten sich stets angenehm frisch und sauber an. Dank der 3 Putzprogramme eignet sich die ECO VIBE 3 zudem für Menschen mit einem empfindlichen Zahnfleisch.

Zu Beginn sollten Käufer generell den leistungsschwächeren Sensitiv-Modus benutzen. Danach kann man auf den normalen Modus wechseln. Im Polieren-Modus arbeitet die happybrush mit maximaler Leistung und entfernt selbst hartnäckige Verschmutzungen. Trotz ihrer hohen Leistung reinigt die ECO VIBE 3 im Vergleich zu anderen Schallzahnbürsten recht schonend.

Durch den Quadranten-Timer wird sichergestellt, dass alle Bereiche im Mund gleichmäßig gereinigt werden. Einer der einzigen richtigen Nachteile der happybrush ECO VIBE 3 ist die nicht vorhandene Andruckkontrolle. Menschen mit empfindlichem Zahnfleisch oder einer Zahnfleischerkrankung sollten deshalb besonders aufpassen. Nach etwas Zeit und Übung sollte man ein Gespür für den optimalen Druck bekommen.

Die happybrush VIBE 3 ECO im Test: Das Fazit

happybrush VIBE 3 ECO Test
  • Verarbeitung & Qualitätseindruck
    (4.5)
  • Features & Lieferumfang
    (4)
  • Anwendung
    (4.5)
  • Reinigungsleistung
    (4.5)
  • Preis & Folgekosten
    (4)
4.3

Fazit

Die ECO VIBE 3 setzt die Erfolgsgeschichte der bekannten und beliebten elektrischen Schallzahnbürste nahtlos fort. Von den technischen Daten, der Leistung und den Funktionen her entspricht die happybrush VIBE 3 ECO ihrem Vorgängermodell VIBE 3 bzw. der VIBE 3 All Black. Sie muss sich weder optisch noch von der Leistung her vor den namhaften Schallzahnbürsten aus dem Hause Philips oder Braun verstecken.

Die happybrush ECO VIBE 3 überzeugt in unserem Test mit einer intuitiven Bedienung, mit vielen nützlichen Features und mit einer hohen Putzleistung. Bis auf die fehlende Andruckkontrolle sind alle wichtigen Funktionen mit an Bord. Die elektrische Zahnbürste liegt leicht, angenehm und sicher in der Hand und sorgt mit ihren Aktivkohle-Borsten und ihrer hohen Reinigungsleistung für ein sauberes Gefühl im Mund.

Für einen fairen Preis von rund 60 Euro (zum Testzeitpunkt) bekommen die Käufer eine moderne, optisch ansprechende, qualitativ hochwertige und leistungsstarke Zahnbürste. Die ECO VIBE 3 hat in unserem Test genauso überzeugt wie ihre Vorgängermodelle und besitzt ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer eine leistungsstarke und klimaneutrale elektrische Schallzahnbürsten sucht, die zu 100 Prozent aus recycelten Materialien besteht, der kommt an der happybrush ECO VIBE 3 auf keinen Fall vorbei.

Pros

  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hergestellt aus 100% recycelten Materialien
  • Gute Reinigungsleistung
  • Sensitiv-Programm
  • lange Akku-Laufzeit

Cons

  • keine Andruckkontrolle

Preisvergleich & Verfügbarkeit