Letztes Update: 

Waterpik WP-660 Ultra Professional im Test

Teilen Sie diesen Testbericht:

Amazon.de Preis: Amazon.de Price: 69,69 (as of 21/05/2020 05:59 PST- Details)

*

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Waterpik WP660 testDie Waterpik WP660 ist eine kleine, kompakte Munddusche mit einem eher unauffälligen und funktionalen Design. Sie ist ein richtiges Kraftpaket und besitzt eine 10 Prozent höhere Leistung als ihre Vorgänger. Die feststehende, elektrische Munddusche lässt sich einfach bedienen und ermöglicht eine effektive Reinigung der Zahnzwischenräume. Über 10 Druckstufen (0,7 bis 7 bar) können die Nutzer die Intensität individuell einstellen. Die Munddusche besitzt einen 650 ml großen, spülmaschinenfesten Wassertank und einen beachtlichen Lieferumfang. Wir haben die Waterpik WP660 über einen längeren Zeitraum getestet und schildern nachfolgend unsere Eindrücke.

Weiterführend: Weitere Mundduschen aus unseren Tests.

Bei Amazon.de ansehen »

Verarbeitung & Qualitätseindruck

Waterpik WP660 details-1Waterpik legt beim Design eher Wert auf Funktionalität und somit sieht die Munddusche eher unauffällig aus. Nichtsdestotrotz ist die WP660 einwandfrei verarbeitet und besitzt ein durchdachtes Design.

Die Nutzer benötigen für das stationäre Gerät eine Steckdose und dies ist aufgrund der Größe keine schwere Aufgabe. Dank den kompakten Maßen (13,9 cm x 14,8 cm x 21,2 cm) braucht die WP660 um einiges weniger Platz als ein Zahnpflege-Center und passt problemlos ins Badezimmer.

Das Handstück der Munddusche ist sauber verarbeitet und liegt dank der ergonomischen Form gut in der Hand. Der Verbindungsschlauch ist 82 cm lang und sorgt für eine mehr als ausreichende Flexibilität. Der Wassertank ist abnehmbar und lässt sich in der Spülmaschine reinigen.

Features & Lieferumfang

Waterpik WP660 details-2In dem kleinen, kompakten Design verbirgt sich eine moderne und leistungsstarke Technik. Durch die vom Hersteller verbesserte Puls-Modulations-Technologie reinigt die Waterpik WP660 noch gründlicher als ihre Vorgänger. In unserem Test reichte der gefüllte Wassertank für eine Anwendung aus.

Neben dem normalen Reinigungsmodus (Floss) besitzt die Munddusche noch einen Hydro-Puls-Massage-Modus zur verbesserten Stimulierung des Zahnfleischs. Anhand der LED am Gerät erkennt der Nutzer sofort, welcher Modus aktiv ist. Der 1-Minuten-Timer erinnert alle 30 Sekunden an den Wechsel des Mundbereichs. Die Intensität lässt sich individuell in 10 unterschiedlichen Stufen per praktischem Drehregler einstellen.

Dank des Lieferumfangs ist die WP660 eine überaus vielseitige Munddusche: In der Verpackung befinden sich eine deutsche Bedienungsanleitung und 3 farbkodierte Standarddüsen. Darüber hinaus gehören eine Gingival-Düse Pik Pocket (Verabreichung von antibakteriellen Lösungen) mit kegelförmigem Gummiansatz, eine Orthodontic-Düse (Kombination aus Düse und Bürste) zur Reinigung von Zahnspangen, eine Tooth Brush Tip Rundkopfbürste für Senioren und eine Plaque Seeker Düse (zur Plaque-Entfernung) zum Lieferumfang. Ein Zungenspatel gehört nicht zum Lieferumfang und sollte zusätzlich erworben werden.

Anwendung

Waterpik WP660 details-3Die Bedienung der Munddusche erklärt sich von selbst: Wasser in den Tank füllen, an die Steckdose anschließen und einschalten. Der Ein- und Ausschalter (grauer Knopf) befindet sich gut erreichbar an der Gehäuseseite. Mit dem benutzerfreundlichen Drehrad wird die Intensität der Munddusche in 10 unterschiedlichen Druckstufen eingestellt. Per Knopfdruck (befindet sich über dem Drehregler) wird der Reinigungsmodus ausgewählt. Den aktivierten Modus erkennt man gut an der blau leuchtenden LED.

Das Handstück lässt sich manuell per On-/Off-Taste aktivieren und liegt dank seiner Form sicher in der Hand. Das lange Kabel ist uns während des Test besonders positiv aufgefallen. Im Vergleich zu anderen Mundduschen ist man bei der Waterpik WP660 um einiges flexibler. Durch die praktische Timer-Funktion vergisst man den Kieferwechsel nicht. Alternativ benutzt man die Munddusche ohne Timer.

Der Wassertank lässt sich einfach befüllen und entweder mit Wasser oder in Kombination mit einer Mundspülung verwenden. Eine Füllung reichte in unserem Test aus. Wer mit der Munddusche jedoch eine intensive Zahnspangenreinigung durchführt, der muss unter Umständen nachfüllen.

Reinigungsleistung

Waterpik WP660 details-4Laut Waterpik ist die WP660 10 Prozent stärker als ihre Vorgänger und reinigt damit noch intensiver und gründlicher. Viele Mundduschen in unserem Test reinigen zu sanft und eignen sich nur bedingt für die wichtige Interdentalreinigung. Die WP660 ist eine erfreuliche Ausnahme, denn das kompakte Gerät ist ein richtiger Kraftprotz.

Das Floss-Programm dient der täglichen Reinigung. Mit dem starken Reinigungsstrahl lassen sich die Zahnzwischenräume problemlos säubern. Das zusätzliche Massage-Programm lässt das Wasser in einem besonderen Muster pulsieren. Dadurch wird das Zahnfleisch stimuliert und die Durchblutung angeregt.

Während unseres Tests benutzten wir die Munddusche vorwiegend in den Stufen 6 und 7 und fanden die Intensität in jedem Fall ausreichend. Für besonders hartnäckige Essensreste verwendeten wir die Stufen 8 und 9. Auf der höchsten Stufe ist die WP660 sehr stark und reinigt mit 7 bar.

Die Waterpik WP660 ist trotz ihrer kompakten Größe eine leistungsstarke Munddusche mit einer hohen Intensität. Die Reinigungsleistung hat uns in unserem Test definitiv überzeugt. Die WP660 reinigt und massiert und lässt sich dank der zusätzlichen Aufsätze für weitere Mundhygienezwecke verwenden.

Die Waterpik WP-660 Ultra Professional im Test: Das Fazit

Waterpik WP-660 Ultra Professional Test
  • Verarbeitung & Qualitätseindruck
  • Features & Lieferumfang
  • Anwendung
  • Reinigungsleistung
4.5

Fazit

Dem Hersteller Waterpik ist eine kleine, kompakte und leistungsstarke Munddusche gelungen, die ihre Vorgänger in mehreren Bereichen übertrifft. Das stationäre Gerät lässt sich einfach benutzen, individuell einstellen und eignet sich sowohl für die Reinigung als auch für die Massage.

Der Wasserbehälter ist ausreichend dimensioniert und durch das lange Verbindungskabel ist man bei der Benutzung des Handstücks nicht eingeschränkt. Der Lieferumfang kann sich sehen lassen und enthält insgesamt 7 zusätzliche Düsen. Dadurch eignet sich die WP660 für Zahnspangenträger, Senioren, zur Entfernung von Plaque und zur Verabreichung von antibakteriellen Mitteln.

In unserem Test überzeugte die Waterpik WP660 mit einer starken Reinigungsleistung und entfernte selbst hartnäckige Essensreste. Für einen fairen Preis von rund 70 Euro erhalten die Käufer eine optisch eher unauffällige, dafür aber eine leistungsstarke, individuell einstellbare und vielseitige Munddusche.

Teilen Sie diesen Testbericht: